Wortuhr Bildschirmschoner

Vor dem Bau meiner ersten Wortuhr hatte ich das Prinzip der Uhr als Bildschirmschoner programmiert. Den alten Code habe ich nun nochmal rausgekramt und etwas abgeändert. Vorlage für das neue “Ziffernblatt” war die Wortuhr aus der c`t Hardware Hacks. Diese Version hat keine Minutenanzeige und keine Fünfminutenschritte wie in der Hardware-Version. Dafür aber die Worte “genau”, “gerade”, “gleich” und “kurz”. Die Uhr ist somit im Minutenbereich ein Schätzeisen 🙂

wortuhr_screenshot

Der Bildschirmschoner läuft mindestens unter den Windows-Versionen Win XP, Win7 und Win8 mit installiertem .NET 4 Framework. Die Datei muss in den Ordner /Windows/System32/ kopiert werden oder rechte Maustaste -> Installieren. Danach erscheint er in der Bildschirmschonerauswahl.

Wortuhr ScreenSaver

Bei Fehlern und für Anregungen schreibt mir einfach. Viel Spaß damit!

Chris

15 Gedanken zu „Wortuhr Bildschirmschoner

  • Avatar
    26. August 2015 um 16:31
    Permalink

    Jutn Tach,
    erstmal ein großes Lob an den Bilschirmschoner.
    Habe ihn gleich getestet. Auf meinem PC WIN Vista alles ok.
    Habe ihn dann auf mein DELL Tablet installiert und habe festgestellt das Ö und Ü nicht angezeigt wird.
    Für ein Feedback bin ich dankbar.
    Gruß aus Duisburg
    Peter Imhoff

    Antwort
    • diefenbecker
      30. August 2015 um 09:22
      Permalink

      Hallo Peter,

      danke für Dein Interesse am Bildschirmschoner 🙂
      Was wird denn anstelle der Umlaute angezeigt?

      Gruß
      Chris

      Antwort
      • Avatar
        30. August 2015 um 17:04
        Permalink

        Hallo, es wird nur ein O und U angezeigt. Bei einem Rechner sieht man dezent Ü und Ö Punkte und die Umlaute sind im oberen Teil wie abgeschnitten.
        Gruß aus Duisburg
        Peter Imhoff
        01728104586

        Antwort
        • diefenbecker
          27. September 2015 um 11:46
          Permalink

          Es gibt ein Update des Bildschirmschoners.
          Jetzt kann Schriftart und Schriftgröße angepaßt werden, was auch den Fehler mit der Darstellung der Umlaute behebt.

          Gruß
          Chris

          Antwort
  • Avatar
    24. Dezember 2015 um 19:10
    Permalink

    Hallo, guten Abend,
    erstmal ein dickes Lob für den supertollen Bildschirmschoner. Meine Tochter will den auch haben, aber die hat einen Mac. Läuft der dort auch bzw. gibt es einen für den Mac?
    Liebe Grüße und schöne Weihnachten

    Rolf

    Antwort
    • diefenbecker
      26. Dezember 2015 um 13:01
      Permalink

      Hallo Rolf,

      freut mich wenn Dir der Bildschirmschoner gefällt.
      Ich habe aber leider keine Version für den MAC. Meine erste Version des Bildschirmschoners war zwar für Linux, ich hab aber keine Ahnung ob das auch auf einem MAC gelaufen wäre.
      Wünsche auch noch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2016!

      Gruß
      Chris

      Antwort
      • Avatar
        30. Dezember 2016 um 21:37
        Permalink

        diefenbecker 26. Dezember 2015 um 13:01
        > Meine erste Version des Bildschirmschoners war zwar für Linux,
        > ich hab aber keine Ahnung ob das auch auf einem MAC gelaufen wäre.
        > Wünsche auch noch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch

        Ebenso in bereits ein weiteres Jahr! 🙂

        Gibt’s denn für diese schöne 12*12-Fassung die o.g. Linux-Quellen noch, zur Anpassung oder etwaigen Portierung?

        Antwort
  • Avatar
    2. Juni 2016 um 09:47
    Permalink

    Gefällt mir sehr gut! Leider läuft er nicht auf zwei Bildschirmen.

    Antwort
    • diefenbecker
      13. Juni 2016 um 20:19
      Permalink

      Hi Frank,

      ich fand das immer ganz nett, da man auf einem Bildschirm die Uhr laufen lassen kann (solange man die Maus nicht in den entsprechenden Bildschirm bewegt) und auf dem anderen weiter am Rechner arbeiten. War aber nicht wirklich beabsichtigt. Ich schau mir das mal an wenn Zeit ist.

      Chris

      Antwort
  • Avatar
    13. Juni 2016 um 07:21
    Permalink

    Guten Morgen Chris!

    Habe den Bildschirmschoner auf Win 7 Prof wie angegeben in das Verezichnis kopiert. Er erscheint auch als Bildschirmschoner, aber das ganze Feld ist erleuchtewet, er zeigt als keine Uhrzeit. Was mache ich falsch?

    MFG und eine schöne Woche

    Thomas

    Antwort
    • diefenbecker
      13. Juni 2016 um 20:16
      Permalink

      Hallo Thomas,

      hast Du in den Einstellungen des Bildschirmschoners mal die Farben geändert?

      Gruß
      Chris

      Antwort
  • Avatar
    6. Juni 2017 um 10:53
    Permalink

    Hallo!
    irgendwie funktioniert der Download-Link nicht mehr :((((
    Weder von der Ursprungsdatei, noch vom Udate 🙁
    Oder bin ich zu doof 😉
    Dabei hätte ich den Screensaver soooooo gerne…..

    Antwort
    • diefenbecker
      7. Juni 2017 um 18:30
      Permalink

      Hallo Stephie,
      der Download funktioniert bei mir. Versuche mal “rechte Maustaste -> speichern unter”.
      Gruß
      Chris

      Antwort
  • Avatar
    16. Juni 2017 um 10:58
    Permalink

    Hey Chris,
    komisch. Ich habe es auf einem anden PC probiert und dort hat es problemlos funktioniert.
    Hab nun eben auf dem “Ursprungs-PC” per USB Stick installiert.
    Herzlichen Dank für Deine Bemühungen und den tollen Bildschirmschoner!!! 🙂

    Antwort
  • Avatar
    27. Juli 2019 um 16:55
    Permalink

    Hallo
    Ich habe die uhr mal auf meinem Windows 7 PC probiert. Schaut wirklich toll aus.
    Grosses Lob

    Ich würde gerne mal das unter linux ausprobieren (raspberry, Debian). als bildschirmschoner bin schon den ganzen tag auf der such nach einem script

    (> Meine erste Version des Bildschirmschoners war zwar für Linux) gibt es diese varriante noch, wäre echt dankbar

    mfg
    mini

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.