ehz – Baudrate in “Autostart”

Um die Baudrate für den Lesekopf im Artikel http://blog.bubux.de/?p=89 beim Start des Raspi automatisch zu setzen, kann der stty-Befehl in der Datei /etc/rc.local eingefügt werden.

Das schaut dann z.B. so aus:

#!/bin/sh -e
#
# rc.local
#
# This script is executed at the end of each multiuser runlevel.
# Make sure that the script will "exit 0" on success or any other
# value on error.
#
# In order to enable or disable this script just change the execution
# bits.
#
# By default this script does nothing.

# Print the IP address
_IP=$(hostname -I) || true
if [ "$_IP" ]; then
  printf "My IP address is %s\n" "$_IP"
fi

sudo stty -F /dev/ttyUSB1 1:0:8bd:0:3:1c:7f:15:4:5:1:0:11:13:1a:0:12:f:17:16:0:0:0:0:0:0:0:0:0:0:0:0:0:0:0:0

exit 0

Bei jedem Neustart des Raspi wird die Baudrate für den Lesekopf, der im Beispiel das Device “ttyUSB1” ist, nun automatisch gesetzt. Das Device muss natürlich ggf. angepaßt werden.

Gruß Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.